Kaffee ist hier reine Frauensache

Kaffee ist hier reine Frauensache

Das Kaffeegeschäft in Kolumbien ist hart, die Konkurrenz groß und die Erlöse reichen oft nicht aus, um die Familie davon zu ernähren. Besonders schwierig ist das Geschäft für Frauen. Sie haben einen weitaus schwierigeren Stand. Deshalb haben sich mittlerweile mehr als 70 Farmerinnen in der Region Santander zusammengetan und die Frauenkooperative El Trebol gegründet. Die Frauen unterstützen sich gegenseitig bei Anbau, Ernte und Vermarktung des Kaffees. Sie teilen ihr Wissen, nutzen das immer größer werdende Netzwerk, um ihren hochwertigen Kaffee zu fairen Preisen zu verkaufen.

Das Besondere an ihrem Kaffee ist, dass die Plantagen in der Region alle im Schatten großer Urwaldbäume wachsen. So sind die Pflanzen vor direkter Sonne geschützt, die Kaffeekirschen können langsam wachsen und reifen. Das Ergebnis: ein wirklich hochwertiger und vielschichtiger Kaffee, säurearm mit einer angenehmen, karamelligen Süße und feinen Noten von dunklen Beeren.

Volles Aroma, aber ohne Koffein

Um das Koffein aus den Bohnen zu entfernen, werden diese im Sugar-Cane-Verfahren behandelt. Ein komlexer Waschprozess, bei dem ein Gemisch aus Zuckerrohr-Melasse und Essigsäure als "Lösungsmittel" eingesetzt wird.

Seit diesem Frühjahr haben wir diesen großartigen Decaf mit in unser Sortiment aufgenommen und rösten die Bohnen als Espresso und Filterkaffee

Weiterlesen

Ocean Blend - Ein Herzensprojekt zum Schutz der Meere

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.